Aktuelles

In diesem Bereich informieren wir Sie über unsere aktuellen Aktivitäten als auch über wichtige Entwicklungen aus der Branche der Immobilienwirtschaft.

13.10.2018

1. Immobilienforum in Hameln in den Räumlichkeiten der DEWEZET

 

Am Samstag, den 27.10.2018 ab 14:30 Uhr findet das 1. Immobilienforum in Hameln statt. Die Veranstaltung wurde durch unseren Geschäftsführer, Herrn Christoph Ziercke, als auch durch die DEWEZET konzipiert und richtet sich an verschiedene Interessengruppen. Es werden verschiedene Teilmärkte vorgestellt und diskutiert. Wir gehen davon aus, dass wir auch im kommenden Jahr eine solche Veranstaltung anbieten können.

31.08.2018

Reduzieren Sie die Grunderwerbsteuer!

 

Die Kanzlei Slomka & Jeschke, Hannover, hat auf Facebook einen interessanten Beitrag veröffentlicht:


Einbauküche und Markisen fallen nicht in Grunderwerbsteuerpflicht

Werden zusammen mit einer Immobilie gebrauchte bewegliche Gegenstände verkauft, fällt dafür keine Grunderwerbsteuer an. Das gilt zumindest dann, wenn die Gegenstände werthaltig sind und keine Anhaltspunkte für unrealistische Kaufpreise bestehen. Das Finanzgericht Köln hat daher einer Familie Recht gegeben, die ein Einfamilienhaus gekauft und im notariellen Kaufvertrag vereinbart hatte, dass vom Kaufpreis 9.500 Euro auf die mitverkaufte Einbauküche und die Markisen entfallen. Diesen Betrag hielt das Finanzamt für zu hoch, wurde aber vom Gericht zurückgepfiffen. Die im Kaufvertrag vereinbarten Kaufpreise seien für die Besteuerung zu Grunde zu legen, wenn das Finanzamt nicht nachweist, dass für die beweglichen Gegenstände keine realistischen Verkaufswerte angesetzt wurden. Zur Ermittlung des Werts seien weder die amtlichen Abschreibungstabellen noch die auf Internetplattformen geforderten Preise als Vergleichsmaßstab geeignet.

Insbesondere beim Erwerb von Anlageimmobilien kann dieser Umstand sehr wichtig sein!

22.08.2018

Der ehemalige ARKO-Laden in Hameln ist vermietet

 

Wir haben heute einmal mehr den Leerstand von Einzelhandelsflächen in der Altstadt von Hameln reduziert. Mit Wirkung zum 01.09.2018 zieht der neue Mieter in den alten ARKO-Laden in der Osterstraße ein. Wir freuen uns auf eine weitere, attraktive Erweiterung des Angebots in Hameln!

Wir kämpfen erfolgreich gegen den Hamelner Leerstand!

07.08.2018

Mit Wirkung des heutigen Tages sind auch wir nun Mitglied im größten Branchenverband Deutschlands - dem IVD! Wir freuen uns sehr darüber, da dies eine Anerkennung unserer kompetenten Arbeit ist! Danke an ein tolles Team! Wir freuen uns auf viele Hinweise, Diskussionen aber auch Anregungen.

01.08.2018

Kommt das "Bestellerprinzip" auch im Immobilienverkauf?

 

Bundesregierung erwägt, das sog. „Bestellerprinzip“ auch für den Bereich des Verkaufs einzuführen. Dieses Prinzip basiert darauf, dass diejenige Partei, die den Makler beauftragt, diesen auch entlohnt. In den überwiegenden Fällen ist dies der Verkäufer. Ferner ist geplant, die Provision auf 2,00 % (brutto) herabzusenken und somit gesetzlich zu deckeln.

Beide Ansätze empfinden wir als marktfern, da von der Vermittlungstätigkeit beide Parteien (als Verkäufer als auch Käufer) profitieren. Gerecht wäre es, wenn man schon eine gesetzliche Regelung trifft, dass die Provision fair je zur Hälfte von den jeweiligen Parteien getragen wird.

Eine gesetzliche Deckelung von max. 2,00 % (brutto) würde für uns als Makler das Vermittlungsgeschäft unwirtschaftlich gestalten. Wir würden uns dann in der Konsequenz aus dem Maklergeschäft vollständig zurückziehen.

164er Ring 16

31785 Hameln

T: (0 51 51) 556 85 75

F: (0 51 51) 556 87 90

E: Wertmanagement GmbH

WERTMANAGEMENT GMBH

© Copyright 2017 Wertmanagement GmbH.

Alle Rechte vorbehalten. Siehe auch Datenschutz und WM-Datenschutzerklärung.

Wertmanagement GmbH ist eingetragen im Handelsregister Hannover unter HRB 2027839.

Maklererlaubnis gem. § 34c GewerbeOrdnung.

Mitglied im BDGS (Bundesverband Deutscher Grundstückssachverständiger).

Geschäftsführer: Christoph Ziercke